Übersetzung eines technischen Berichts für das Verkehrsministerium

Das technische Übersetzungsbüro Lengua Translations wurde vom deutschen Verkehrsministerium (Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes) mit der Übersetzung eines technischen Bericht aus dem Deutschen in britisches Englisch beauftragt. Es geht um den Einsatz der Schlüsseltechnologie AIS zur Schiffsidentifikation und Schiffsverfolgung in der Binnenschifffahrt. Das System wurde am 6. Dezember 2000 von der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) als verbindlicher Standard angenommen.

 

Das automatische Binnenschiffsidentifizierungsverfahren Inland AIS ist ein Verfahren zum automatischen Austausch von navigationsbezogenen Daten zwischen Schiffen sowie zwischen Schiffen und Landstationen. Inland AIS wurde zur Unterstützung der Navigation an Bord von Binnenschiffen und der Binnenschifffahrtsinformationsdienste (RIS) entwickelt. Inland AIS Geräte senden zyklische schiffsbezogenen Daten wie die Identität des Schiffes, seine aktuelle Position, den Schiffstyp, Abmessungen und Tiefgang sowie die Gefahrgutkategorie. Darüber hinaus können weitere navigationsbezogene Daten zwischen Land und Schiff ausgetauscht werden.

Hier können Sie uns eine Anfrage für Ihre technische Übersetzung übermitteln, wir senden Ihnen dann gern ein kostenfreies Preisangebot:

 

Kostenfreies Preisangebot füt technische Übersetzungen

No Comments Yet